Feldataler Mühlenfeste in Stumpertenrod:
 2005 -
2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999 - 1998 - Ende

Feldataler Mühlenfest in Stumpertenrod 20.08.2000

Wenn Sie auf das Feldatalsymbol klicken, sehen Sie das dazugehörige Bild

Aus dem Handzettel:

Der Vogelsberg in der Literatur - was 1999 ein großer Erfolg war, findet - nun beinahe schon traditionell - in diesem Jahr seine Fortsetzung, indem die Literatur in den Vogelsberg kommt! Aus ihrem noch unveröffentlichten Vogelsberg-Roman Rosa Basalt liest die Autorin markante Auszüge und der Autoren-Club Stories in Aspik stellt sein gleichnamiges Erstlingswerk vor - eine Anthologie voll der Verschiedenheiten. Ein Dutzend Autorinnen und Autoren aus Vogelsberg und Wetterau sprühen lebendig-bunt ein Kaleidoskop mannigfaltiger Stories, Gedichte und Karikaturen. – Und für alle, die Literatur auch noch sehen wollen, zeigt die Satire Das Vogelsberger Landexamen, wie man unerwünschte Zuwanderer listig von der Kolonisation unseres Vogelsgebirges abhält.

Außerdem stellen sich zwei neue Vereine vor: Die Sternenfreunde mit "Astronomie Feldatal e.V." und die unbekehrbaren Kulturbegeisterten im Vogelsberg mit "Karuszel-Gebirgs-Kulturen e.V." - Reparaturen an Holzspeichenrädern und geflochtenen Stuhlsitzen können bei den anwesenden Fachleuten in Auftrag gegeben werden. - Nicht mehr richtig röhrende Röhren-Radios werden während der Marktzeit kostenlos instand gesetzt.

Pressemitteilung:  
3. Mühlenfest in Feldatal-Stumpertenrod - Das originelle Dorffest im Vogelsberg

Das wohl ungewöhnlichste Dorffest im Vogelsberg findet am Sonntag, dem 20. August zum dritten Mal in Stumpertenrod, einem Ortsteil von Feldatal statt - das Feldataler Mühlenfest.

Ungewöhnlich ist das Ereignis, wegen seiner Vielzahl von originellen Verkaufsständen und Vorführungen. Außergewöhnlich sind die Attraktionen. Denn wo können Besucher ihre alten Röhrenradios noch kostenlos reparieren lassen, Oldtimer anfassen, Tiere streicheln, Glöckchen aus Kupfer hämmern, alte Handwerkskunst bestaunen, schmackhafte Sachen aus dem Dorfbackhaus und Vogelsberger Käse probieren, Bücher zur Regaldekoration oder auch zum Lesen für 6 DM/kg einkaufen und mit einem handgefertigten Schubkarren nach Hause fahren oder gar Literaturlesungen erleben? Das macht die Einzigartigkeit und Attraktivität des Mühlenfestes in einem ausgesprochen bezaubernden und anheimelnden Ort wie Stumpertenrod aus.

Neben einem großen Angebot an Vogelsbergbüchern gibt es diesmal für die Freunde vielfältiger Literatur einen Leckerbissen besonderer Art. Der Autorenclub "Stories in Aspik" aus Bad Nauheim präsentiert sich in der Scheune des Korcherts-Hofs. Die Gruppe, ein Dutzend Autorinnen und Autoren aus Wetterau und Vogelsberg, deren Spektrum von Erzählungen, Glossen, skurrilen und makabren Geschichten bis hin zu Krimis und Gedichten reicht, stellt ihre druckfrisch erschienene Anthologie "Stories in Aspik" (DM 14,80) vor, und es werden mehrere Lesungen stattfinden. Außerdem wird eine Ulrichsteiner Autorin Auszüge aus ihren noch unveröffentlichten Roman "Rosa Basalt" mit Schauplatz Vogelsberg vorlesen. Interessierte, die den Club kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen.

Zwar nennt sich das Fest Mühlenfest und bezahlt wird auch mit Mühlentalern. Doch die letzte Mühle hat in Stumpertenrod schon lange aufgehört zu klappern, und damit hatte bisher so mancher Festbesucher seine Probleme. Die Stumpertenröder weniger, denn sie betrachten den Begriff "Mühle" eher umfassender. Dazu gehören für sie alle Geräte oder Maschinen, die mit äußerer Antriebskraft irgend was zerkleinern, und so etwas ist auch hier in jeder Küche als Kaffee- und Pfeffermühle und auf jedem Hof als Schrot- und Rübenmühle oft mehrfach vorhanden.

Als Ersatz für eine richtige, wasserradgetriebene Mühle wird diesmal eine echte Rarität angeboten: Den Ring eines "richtigen" Müllers. Derzeit sind 50 Silberabgüsse von einem Siegelring eines Getreidemüllers aus dem 18./19.Jh. in Arbeit. Das in seiner Art äußerst seltene und volkskundlich sehr interessante Original aus Stumpertenröder Privatbesitz zeigt auf der Siegelplatte das Monogramm des früheren Besitzers, ein Mühlrad und - hier sind sich die Fachleute noch nicht ganz einig - eine Bille, ein Werkzeug zum Schärfen der Mühlsteine oder eine Haue, eine eiserne Vorrichtung zur Aufnahme des Mühleisens. Die Kopien  können am 20. 8. bei der Silberschmiede an der Feststraße für 32 DM pro Stück erworben werden. Im Preis einbegriffen sind die individuelle Größenanpassung und das Einschlagen der persönlichen Initialen. 

Stände und Aktivitäten an der Feststraße

Streichelzoo - Milchmixgetränke
Holzspielzeug
Rund um das Rind - Bullenschätzen
Live-Musik " Kardoffelwoscht"
Biergarten mit Holzkohlengrill
Vogelsberger Hartkäse
Tombola "Kinderherzen heilen"
Mühlenbrote
Silberschmuck
Stumpertenröder Mühlenringe
Keramik- & Tonarbeiten
Honig aus dem Feldatal
Rheinhessen-Weine & Fettebrote
Flickenteppiche aus Garnresten
Blumen & Gestecke
Holz- & Drechselarbeiten
Holzschubkarren & Speichenräder
Homberger Stühle & Flechterei
Mode der 50-er bis 70-er Jahre

Eine Tonne Bücher für 6 DM pro Kilo
Altes Leinen & Handarbeiten
Fliegende Edelsteine
Tiffany & Neues aus altem Glas
Tongeschirr, Illegillchen & Viecher
Kunstobjekt oder Möbelstück?
Vogelsberg-Literatur alt & neu
Kunst & Grafik, Buchvorstellungen
Karuszel-Gebirgskulturen e.V.
Röhren-Radio-Reparaturen
Wepler-Puppen aus allen Zeiten
Kaffee & Kuchen aus dem Feldatal
Kinderspiele, Waffeln & Saft
Rund ums Schaf
Salzekuchen & Haxen
Rechenmacher
Oldtimer
Kupferschmiede zum Mitmachen
Astronomie Feldatal e.V.

Und sonst gibt es noch 

Literatur im Korcherts-Hof:  
  
12:00 - 12.20 Uhr: 
 Lesung: Liane Jache - Rosa Basalt - Ein Vogelsbergroman
  
 13.00 - 13.15, 13.30 - 13.45, 14.30 - 14.45 Uhr:  
Lesung: Stories in Aspik   
mf00_aspik.jpg (88249 Byte)
   
14.00 - 14.25 Uhr:
Theater - Das Vogelsberger Landexamen - Satire
  
 15:00 - ??.?? Uhr:  Open-End-Lesung mit Pausen je 1/4 Stunde:
  Liane Jache - Rosa Basalt - Ein Vogelsbergroman 

Aktion vor dem Johannes-Hof:
 13.30 - 13.50 Uhr & 15.30 - 15.50 Uhr:
Rettungshunde-Staffel Hessen Mitte 

Besichtigung der Dorfkirche mit Führung 15.00 - 15.20

Im Dorf sind unterwegs:
  Frauenchor des Seniorenbeirats Alsfeld :  Lieder zum Mitsingen. - KASSADONDO-Percussion: Ihre Augen werden Ohren machen.

Feldataler Mühlenfeste in Stumpertenrod:
 2005 -
2004 - 2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999 - 1998 - Ende